taufe-texte.de

Taufsprüche«  Liedübersicht«  Gesangbuchlieder«  Neue Liedtexte »Noten Downloads  »Liedauswahl  »Taufablauf

Neue Tauftexte und Taufgebete zu bekannten Liedern

Mit einer leichten Melodie wird es der Taufgesellschaft ermöglicht, mitzusingen. Hier zeige ich Ihnen neue Tauftexte zu bekannten Melodien.

Gebetstext zum Danke-Lied
Kind, du bist uns anvertrauet
Guter Gott wir danken dir
Fest soll mein Taufbund immer stehn

Gebet zum Lied "Danke für diesen guten Morgen"

Das bekannte Lied "Danke für diesen guten Morgen" können Große und Kleine gut mitsingen. Es ist also für den gemeinsamen Gesang im Taufgottesdienst besonders geeignet. Es steht im Evangelischen Gesangbuch und in Bistumsteilen des Gotteslobs. Möchte man einen besonderen Bezug des Liedes zur Taufe herstellen, so kann man vor oder nach dem gemeinsamen Singen des Liedes ein Dankgebet lesen.

Danke für dieses neue Leben, / danke für jedes kleine Kind. / Danke, dass seine lieben Eltern / froh und glücklich sind.

Danke für jedes Lärmen, Toben, / danke für jeden frischen Schrei, / danke für jedes helle Lachen, / da bist Du dabei.

Danke, auch wenn es manchmal Müh' macht, / danke wird auch der Schlaf gestört, / danke, dass es trotz mancher Sorgen / nun zu uns gehört.

Danke, mein Gott, für deine Nähe, / danke, für jedes gute Wort. / Danke, dass deine Hand uns leiten / will an jedem Ort.

Danke für das Geschenk der Taufe, / danke, dass du jetzt bei uns bist, / danke für deinen guten Segen, / den du nicht vergisst.

Das Dankelie singen und dazu beten:

Ein Dankgebet lässt sich eng mit dem Dankelied verbinden, wenn man einzelne Fürbitten zwischen den gesungenen Versen des Liedes spricht. Das kann so aussehen:

Gesungen: Vers 1 des Dankeliedes (Danke für diesen ...)
Gelesen: Wir danken für dieses neue Leben, / wir danken auch für jedes kleine Kind, / auch, dass seine lieben Eltern / froh und glücklich sind.
Gesungen: Vers 2 des Dankeliedes (Danke für alle guten Freunde ...)
Gelesen: Wir danken für jedes Lärmen und Toben, / auch für jeden frischen Schrei, / wir danken für jedes helle Lachen, / auch da ist Gott dabei.
Gesungen: Vers 4 des Dankeliedes (Danke für manche Traurigkeiten ...)
Gelesen: Danke, auch wenn es manchmal Mühe macht, / und danke, wenn es den Schlaf uns stört, / denn wir danken, / dass es trotz mancher Sorgen / nun zu uns gehört.
Gesungen: Vers 6 (Danke, dein Heil ...)
Gelesen: Wir danken für das Geschenk der Taufe, / danke, Gott, dass du bei uns bist. / Wir danken für deinen guten Segen, / den du nicht vergisst.: Wir danken für das Geschenk der Taufe, / danke, Gott, dass du bei uns bist. / Wir danken für deinen guten Segen, / den du nicht vergisst.

Das "Danke" auf youtube anhören:

Danke - acapella von einer Jugendlichen

Liebster Jesu, wir sind hier

Tauftexte zur Melodie dieses bekannten Chorals

"Liebster Jesu, wir sind hier" ist ein altes bekanntes Kirchenlied der Ökumene. Es steht im katholischen Gotteslob (520) und im Evangelischen Gesangbuch mit Texten aus dem 17. / 18. Jahrhundert. (161 und 206). Zu dieser bekannten Melodie gibt es zahlreiche neue Texte, die zur Feier der Taufe passen. Hören Sie die Melodie mit Orgel auf youtube:

Kind, du bist uns anvertrauet

Kind, du bist uns anvertrauet, / wozu werden wir dich bringen? / Wenn du deine Wege gehst, / wessen Lieder wirst du singen? / Welche Worte wirst du sagen / und an welches Ziel dich wagen?

Kampf und Krieg zerreißt die Welt. / Einer drückt den anderen nieder. / Dabei zählen Macht und Geld, / Klugheit und gesunde Glieder. / Mut und Freiheit, das sind Gaben, / die wir bitter nötig haben.

Freunde wollen wir dir sein, / sollst des Friedens Brücken bau'n. / Denke nicht, du bist allein, / kannst der Macht der Liebe trauen. / Taufen dich in Jesu Namen, / er ist unsere Hoffnung. Amen.

Text: K. F. Barth / Peter Horst 1973 / Fundstelle: Landeskirchliche Liedteile des Evangelischen Gesangbuches

Segenstext zum Lied "Liebster Jesu"

Den folgenden Vers kann man direkt nach der Taufhandlung gemeinsam am Taufbecken singen. Ist die Taufgesellschaft nicht so gesangfreudig, so liest eine Taufpatin vielleicht den Text. (Danach kann die Gemeinde weitere Verse des Liedes singend anschließen):

Dieses Kind ist noch zu klein, / weiß noch nichts von Gottes Güte. / Dennoch - unser Kind ist sein - / und wir bitten Gott: Behüte / unser Kind auf allen Wegen / schließ es ein in deinen Segen.

Liedtext zum Taufevangelium

Die nächste Strophe passt direkt zur Bibelstelle Evangelium von der Segnung der Kinder. Es kann im Anschluss zur Lesung gesungen werden. (Ggf. liest eine Patin den Text nur, falls man nicht singen möchte.) Dann erfolgt die Taufe.

Jesus Christus ruft sein Wort / allen Völkern zu auf Erden. / Keinen Menschen schickt er fort, / allen will er Bruder werden, / auch den Kleinen und den Schwachen; / ob sie weinen oder Lachen. Text: D. Frettllöh

Ein zweites Beispiel für einen modernen Tauftext zum alten Choral

Liebster Jesu, wir sind hier - Guter Gott, wir danken dir / Melodie "Liebster Jesu, wir sind hier" (Gotteslob Nr. 520 und EG Nr. 161)

Guter Gott, wir danken dir: / Du hast uns dies Kind gegeben. / Voll Vertrauen bitten wir. / Segne nun das junge Leben. / Mach die Taufe uns zum Zeichen, / dass du nie wirst von ihm weichen.

Jesus Christus, unser Kind / soll nach deinem Namen heißen. / Wenn es selbst zu gehn beginnt, / wollst du deinen Weg ihm weisen. / Lass es deine Hand ergreifen / und zum rechten Menschen reifen.

Geist des Herrn, lenk du sein Herz, / hilf dem Kind einst staunend sehen, / wie wir Christen heimatwärts / durch das Erdenleben gehen. / Lass es vielen Liebe bringen, / lieben dich vor allen Dingen.

Guter Gott, wir danken dir: / Du trägst uns mit deiner Treue. / Als Getaufte bitten wir: / Gib uns deine Kraft aufs neue. / Lehr uns ehren deinen Namen, / hilf uns christlich leben. Amen.

Text: Friedrich Hofmann 1981 / Melodie: J. R. Ahle 1664 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlags. / © 2010 Carus-Verlag, Stuttgart. Friedrich Hofmann: Lichtblicke, geistliche Gedichte und Liedtexte.

"Guter Gott, wir danken dir" als Orgelmelodie:

Guter Gott, wir danken dir - Orgel

Fest soll mein Taufbund immer stehn

Der bekannte neue Text zur Melodie "O Seeligkeit getauft zu sein" / Im Gotteslob Nr. 955 steht das Tauflied "O Seeligkeit getauft zu sein". Es ist ein Lied zum Taufgedächtnis, also ein Tauferinnerungslied bzw. Tauferneuerungslied (man vergegenwärtigt sich damit, dass man getauft ist). Dazu gibt es diese beiden bekannten neueren Verse.

Fest soll mein Taufbund immer stehen, / zum Herrn will ich gehören. / Er ruft mich, seinen Weg zu gehn / und will sein Wort mich lehren. / Dank sei dem Herrn, der mich aus Gnad / in seine Kirch berufen hat; / ihr will ich gläubig folgen!

Dein Tod am Kreuz, Herr Jesu Christ, / ist für uns ewges Lieben; / vom Grab du auferstanden bist, / hast uns die Schuld bergeben. / Dein Volk, o Herr, dich lobt und preist; / denn aus dem Wasser und dem Geist / hast du uns neu geboren.

Text: K. G. Peusquens 1974 / Fundstelle: Diozösananhang des Gotteslob / Hier gesungen vom Kinder- und Jugendchor Schalom aus Bogen in Niederbayern:

Fest soll mein Taufbund immer stehen

Hier als Gemeindegesang im Gottesdienst:

Fest soll mein Taufbund ... - Gemeindegesang

Download:

Fest Soll Mein Taufbund Immer Stehen