taufe-texte.de

Zur Startseite

Das Taufkleid

• Wissenswertes

Texte zum Taufkleid

Nächste Seite:

Taufkerze

Geburt

Anzeige & Dank

Glückwünsche

Taufe

Ideen-Kiste

Taufberichte

 

Vorbereitung

Taufpaten finden

Taufsprüche

Lieder zur Taufe

Taufsymbole

Taufkerze

• Taufkleid

Ablauf der Taufe

Bibelgeschichten

Tauf-Gedichte

Geschichten

Feste Texte

Grafiken / Motive

 

Mitwirkende

Taufpaten Texte

Liebe Wünsche

Schutzengeltexte

FürbittenTaufe

Beten fürs Kind

Kinder beteiligen

 

Die Eltern

Einladung / Dank

Begrüßung

Taufwille erklären

Klingelbeutel

 

Geschenke

 

Kontakt
IMPRESSUM

 

© Dipl.-Päd. Pfarrer Frank Maibaum / frank-maibaum.de

 

Taufkleid - Aussehen & Bedeutung

Wie muss ein Taufgewand beschaffen sein? / Wie sieht es aus und welche Bedeutung hat es? / Woher bekommt man ein Taufkleid? / Wann wird es dem Kind angezogen? / Kennt man das Taufkleid auch in der evangelischen Kirche oder ist das ein katholischer Brauch?

Hand zeigt nach links Im Kasten links finden Sie mehr zu Taufkleid und Taufkerze

Auf dieser Seite:

So ist das typische Taufkleid!

Taufkleid muss schlicht sein!

Das typische Aussehen des Taufkleides

So muss ein Taufgewand sein:

1. weiß

2. viel zu lang

3. schlicht!

 

Warum ist das Taufkleid grundsätzlich weiß?

1. Das Taufkleid ist vergleichbar einem Brautkleid

Taufkind mit Taufkleid

Theologisch gesehen, ist die Taufe mit der Hochzeit vergleichbar. So, wie bei der Hochzeit zwei Menschen einen unauflöslichen Bund eingehen, so wird durch die Taufe der Mensch mit Gott unauflöslich verbunden.

In der alten kirchlichen Sprache ist Jesus "der Bräutigam des Menschenkindes". In gewisser Weise ist das Taufkleid also ein Hochzeitskleid. Wie beim Brautkleid symbolisiert die weiße Farbe "Reinheit", "Unschuld", "Erwartung", "ungetrübte Freude".

 

2. Das Taufkleid ist Symbol für Jesus Christus

Auch steht das Taufkleid für Jesus selbst. Das zeigt die Bibelstelle: "Ihr alle, die ihr auf Christus getauft seid, habt Christus als Gewand angelegt" (Paulus im Brief an die Galater). Das Kleid zeigt zeichenhaft: "Gott umhüllt den Menschen." Die Farbe für Gott (Gott Vater / Sohn / Heiliger Geist) ist weiß, denn es ist auch die Farbe für das Gute, für die Güte, für das Erbarmen, für die Frohe Botschaft.

Weiter: Bedeutung der Farbe weiß

 

 

Die Bedeutung der Farbe Weiß

  • Weiß ist die Farbe Gottes.

  • Weiß ist die Farbe des Heiligen Geistes.

  • Weiß gehört nicht zum Spektrum der Farben - Es ist die Summe der Farben, bevor sie in das Spektrum der Farben gebrochen wird. Aus dem Weiß gehen die Farben hervor. (Goethe: die Farben sind Taten des Lichts.)

  • In der religiösen Symbolik der Völker ist die Farbe Weiß Sinnbild für Gott, für den Glanz Gottes.

  • Weiß ist das Urlicht, aus dem alles kommt.

  • Gott ist ungeteiltes Licht.

  • In weißes Gewand sind die Boten Gottes gekleidet, die Engel

  • Weiß ist Symbol für Anfang und Ende: Aus dem Weiß kommt alles, zu ihm geht alles zurück.

  • Weiß ist helle Leere, als wenn sie auf etwas wartet: Das weiße Blatt Papier wartet darauf, beschrieben zu werden. – Der weiße Raum wartet darauf, bezogen und gestaltet zu werden.

  • Wer siegt, wird mit weißen Gewändern bekleidet (Offenbarung 3,5, Sieger über das Böse)

  • Weiß ist in vielen Religionen die Farbe des kultischen, religiösen Kleides.

  • Weiß die Farbe des Hochzeitskleides: teilnehmen am himmlischen Hochzeitsmahl (Matthäus 22,11ff.)

Weiter: Darum ist ein Taufkleid immer zu lang

 

 

 

Warum ist das Taufgewand immer zu lang?

Die übermäßige Länge des Taufkleides symbolisiert:

"Ich bin so klein, Gott, in den Glauben an dich muss ich erst hineinwachsen. Ausgewachsen werde ich diesbezüglich nie sein!"

So zeigt dieses Gewand auch Demut und Bescheidenheit.

Daher ist auch die Albe, das liturgische Untergewand katholischer Priester, immer zu lang. Achten Sie einmal darauf: Dieses weiße, priesterliche Kleid schaut immer unter dem Messgewand hervor hervor. Es hat dieselbe Bedeutung wie das Taufgewand.

 

Die Größe des Kleides

  • Ein Kleid hüllt ein, schützt, beschützt

  • Das zu große Gewand zeigt: Gott umhüllt dich

  • Es umhüllt den Leib, der Leib ist Zeichen für den ganzen Menschen. Gott umhüllt dich ganz und gar.

  • Es umhüllt den Leib, im Leib verbinden sich Himmel und Erde.

  • Das Kleid umhüllt den ganzen Menschen:
    - Umhüllt die Seele mit guten Worten – heilsam – tröstend - aufmunternd.
    - Umhüllt den Geist: Mit der Kraft des Heiligen Geistes – mit seiner lebendigen Nähe – mit seinem Segen.
    - Umhüllt den Körper: Mit Allem, was der Mensch braucht.

  • Gestaltung: Einen Regenbogenschal auf das weiße Kleid legen.

Weiter: Darum ist ein Taufkleid immer schlicht?

 

 

Warum ist das Taufkleid einfach / schlicht?

Da das Taufgewand, wie oben beschrieben, in gewisser Weise ein Hochzeitskleid ist, würde dazu passen, wenn es sehr aufwändig wäre. Doch es drückt auch Schlichtheit und Demut aus, und zeigt, dass der Mensch sich vor Gott nicht durch "Äußerlichkeiten" hervorheben muss. Vor Gott sind die Menschen gleich, und Gott nimmt den Menschen so an, wie er ist. Ein schlichtes Leinengewand ist also sehr passend, wenn man vor Gott tritt und einen Bund mit ihm schließt.

 

 

Der Brauch des Taufkleides in der katholischen und evangelischen Kirche

Wie das Entzünden der Taufkerze, das Bezeichnen mit dem Kreuz, das Handauflegen und das Salben mit Öl, so ist auch das Anziehen des Taufkleides eine Zeichenhandlung. Solche symbolischen Handlungen verdeutlichen, was durch die Taufe geschieht. In der katholischen Kirche haben diese Erklärenden Riten weitaus größere Bedeutung als in der evangelischen. Sie sind also bei Taufen der evangelischen Kirche weniger verbreitet, wogegen sie in der katholischen fest zum Taufablauf gehören.

 

Die Rolle des Taufkleides vorher klären!

Evangelische Christen fragen ihre Geistlichen beim Taufgespräch (Vorbereitungsgespräch), welche Taufriten in der Gemeinde üblich sind. Ebenso erklären sie, welche Symbolhandlungen sie wünschen.

 

 

Ähnliche Kapitel

• Wissenswertes zum Taufkleid

Lesetexte zum Taufkleid

Nächste Seite:

Bedeutung der Taufkerze

 

Zum Seitenanfang

So sehen Taufkleider eigentlich aus:

Lang und schlicht

Einheitlich für Jungen & Mädchen

Typisches Taufkleid

 

 

 

Taufaufleger

Eigentlich wird das Taufgewand erst während der Taufzeremonie angezogen bzw. übergelegt. Wenn man es also traditionell richtig machen möchte, so eignet sich dazu dieser Taufaufleger.

Aus Baumwolle - Für die Taufe von Jungen und Mädchen ist dieser festliche Taufaufleger geeignet

Festlicher Taufaufleger

 

 

 

Taufkleid-Set für Mädchen

Mütze und Taufkleid aus feinem Strick = 29,-- Euro

Taufkleid-Set für Mädchen

 

 

 

Der Taufbestseller 5. Auflage

Dieses Buch erklärt jeden Abschnitt der Taufe in der katholischen sowie evangelischen Kirche und gibt dazu Lesungen, Gedichte, Sprüche, Lieder.

Taufvorbereitung

Das Taufbuch ist eine Fundgrube von Ideen zur kreativen Taufgestaltung.

Blick in das Taufbuch

 

 

Bedenken Sie beim Kauf eines Taufgewandes

Wenn Sie das Taufkleid nur einmal verwenden wollen und nicht weiterhin als Taufkleid für Ihre Kinder und Enkelkinder und Urenkel so achten Sie darauf, dass es vielfältig zu verwenden ist: Als Kleid zu Festlichkeiten wie Hochzeiten. Da das Taufkleid für das Taufkind sowieso groß ist, ist das möglich.