taufe-texte.de

LESETEXTE« Fürbitten« Kinder beteiligen«  Mitwirkung der Eltern  »Einladung Dank  »Begrüßung

Im Taufgottesdienst mitwirken

So können sich Eltern an der Gestaltung der Taufe beteiligen

Es bereichert die gottesdienstliche Feier sehr, wenn weitere Personen sich aktiv an der Vorbereitung und Zeremonie beteiligen. Das sind nicht in erster Linie die Eltern. Die Nachbarn, der Freundeskreis, die Geschwister und natürlich die Paten sind hier gefragt. Doch auch die Eltern des Kindes können mit ein paar Kleinigkeiten aktiv mitwirken.

Ideen, Beispiele und Texte finden Sie hier

 

Die Taufgesellschaft in der Kirche begrüßen

Wenn Sie mögen, dann begrüßen Sie doch die Gäste in der Kirche. Beispiele finden Sie unter:

Pfeil nach rechts "Begrüßung"

 

Den Taufwillen mit eigenen Worten erklären

In der katholischen Kirche werden Sie jedenfalls gefragt, ob und warum Sie Ihr Kind taufen lassen möchten. Vielleicht mögen Sie dazu einige Worte mehr als die vorgegebene "Erklärung des Taufwillens" vorlesen. Beispiele finden Sie unter:

Pfeil nach rechts"Taufwille"

 

Den Kollektenzweck bekanntgeben

Wenn Sie mitentscheiden dürfen, welchem Zweck die Kollekte (Dankopfer / Geldsammlung) bei der Taufe dienen soll, so können Sie den Zweck selbst bekannt geben. Beispiele finden Sie auf der Seite:

Pfeil nach rechts "Klingelbeutel / Kollekte"