taufe-texte.de

LESETEXTE«  Fürbitten Bausteine«  Fertige Fürbittgebete  »Fürbitten gestalten  »So sind Fürbitten!  »Beten für's Kind

Fürbittengebete zur Taufe - Beispiele

Fünf fertige Fürbitten-Gebete für den Taufgottesdienst. Diese Gebete können unverändert gebetet werden. Es können aber auch einzelne Gebetsanliegen weglassen bzw. durch andere Bitten ersetzen. Weitere Bitten finden Sie unter "Einzelne Bitten".

 

Beispiel 1 - Fürbittengebet anlässlich der Taufe

Dieses erste Beispiel ist ein fertiges, vollständiges Fürbittengebet für den Taufgottesdienst.

Allmächtiger Gott!

  • Wir bitten, sei mit Deinem Segen täglich neu bei unserem Kind.
  • Schicke deine Engel, unseren kleinen Liebling zu behüten auf allen seinen Wegen.
  • Stärke in diesem Kind alles Gute und beschütze es vor allem Bösen.
  • Lass Glück und Liebe sein Leben bestimmen und gib ihm auch in schweren Lebensabschnitten immer wieder Kraft und neue Hoffnung.
  • Wir sind erfüllt von Liebe und guten Wünschen für unser Kind, lass es diese Liebe stets spüren.
  • Stärke in uns Kraft, Mut und Phantasie zu einer guten Erziehung, dass wir unserem Kind Halt und Orientierung geben aber auch die nötige Freiheit, eigene Wege zu finden.

Gütiger Gott!

  • Überall auf der Welt müssen Kinder körperliche und seelische Not leiden, wir bitten Dich, wecke in immer mehr Menschen die Liebe und das Verantwortungsgefühl für Kinder.
  • Lass uns achtsam mit den Gütern der Welt umgehen, dass wir unseren Kindern eine Welt übergeben können, in der man gut, gesund und glücklich leben kann.
  • In unserem Glück, das wir heute feiern, denken wir auch an Menschen, die ein bedrückendes Schicksal tragen, an Opfer von Katastrophen und Gewalt.
  • Sei Du ihnen nahe und stärke Menschen, die sich einsetzen gegen Ungerechtigkeit, Hass und Terror.

Für die Mächtigen dieser Welt bitten wir ...

  • dass sie das Wohl der Menschen in den Mittelpunkt stellen.
  • schwäche du das Machtstreben, den Egoismus, und die Missgunst in den Menschen.
  • Eröffne Wege des Frieden und der Versöhnung, damit die Menschen zueinander finden und überflüssige Grenzen fallen.

Barmherziger Gott

  • Wir bitten, sei Du den Kranken, Traurigen und Trauernden Menschen nahe. Gib auch uns Kraft, zu helfen und zu trösten wo nötig.
  • In Liebe verbunden sind wir auch mit den Menschen, die nicht mehr bei uns sind, die vorangingen in deine Ewigkeit.
  • Lass sie bei Dir eine Heimat haben.

Amen

Die obige Vorlage ist ein ausführliches Fürbittgebet (Allgemeines Kirchengebet) zur Taufe. In den Fürbitten betet man nicht nur für sich oder sein Kind. So enthält dieses Gebet auch "Bitten für die Kinder dieser Welt" und für "Opfer von Katastrophen, Krieg, Gewalt, Terror" und für " Regierende" und für "Kranke und verstorbene Menschen".

 

Beispiel Nr. 2  - Von einer Mutter zusammengestellt

Diese zweite Vorlage für ein Fürbittgebet ist zusammengestellt aus einzelnen Bitten auf Seite 1 - es schickte uns Anita W. eine Nutzerin unserer Seiten. Sie betete so für ihr Enkelkind.

Wir bitten dich, liebender Gott, für Andra

  • dass sie deine Liebe stets spürt
  • dass sie viel Liebe durch die Menschen empfängt
  • dass sie auch in schweren Zeiten immer wieder Hoffnung findet
  • dass immer Menschen an ihrer Seite sind und Menschen, die zuhören können
  • dass sie deinen Segen spürt und ein Segen für andere Menschen sein kann

Wir bitten dich, sanfter Gott, für die Mutter und die Paten

  • dass sie sich der Verantwortung für Andra stets bewusst bleiben
  • dass sie immer wieder Kraft finden, sie auf ihren Wegen zu begleiten
  • dass sie ihr so viel Halt geben wie nötig und soviel Ermutigung wie möglich
  • dass sie ihr nötige Grenzen aufzeigen und genug Freiheit ermöglichen
  • dass sie Rat und Ermutigung durch deine Liebe finden

Wir bitten dich, gnädiger Gott, für uns alle

  • lass uns der Verantwortung bewusst sein, die wir für diese Welt haben
  • lass uns den Kindern eine Welt übergeben, in der sie gut und gerne leben mögen
  • befreie uns von Egoismus, von Machtstreben, von Argwohn und Missgunst
  • dass wir uns einsetzen für Mitmenschlichkeit und aufschreien gegen Ungerechtigkeit
  • lass uns Mut, Kraft und Phantasie für ein christlichen Miteinander aus deinem Segen schöpfen

Amen

Beispiel Nr. 3 - Bitten nur bezogen auf die Taufe

Ein ausführliches Fürbittengebet nennt man auch "Allgemeines Kirchengebet". Die vorherigen beiden Beispielgebete sind solche Gebete - speziell für den Gottesdienst bzw. die Heilige Messe zur Taufe. Doch die Fürbitten können auch in zwei Abschnitten gebetet werden. Ein Abschnitt steht direkt in Verbindung mit der Taufhandlung und enthält Bitten für das Kind, seine Familie und allgemein für das Wohl von Kindern - der zweite Abschnitt wird getrennt davon gebetet und enthält die allgemeinen Bitten für Notleidende in Stadt, Land und Welt.

Hier ist ein Beispiel für den Abschnitt mit den reinen Tauffürbitten:

Großer Gott!

  • Mit deinem Segen warst Du bei Mutter und Kind in der Stunde der Geburt. Danke!
  • Wir staunen über das Wunder der Geburt. Wie klein kommt ein Kind auf die Welt. Wie winzig ist sein Fuß! Wie zart sind seine Finger, wie strahlend seine Augen!
  • Es braucht viel Liebe und Schutz. Lass uns alle dafür sorgen, dass es genug davon bekommt.
  • Begleite dieses Kind, dass es seine Wege geborgen und glücklich geht. Hilf, dass es ein erfülltes Leben führen kann.
  • Gib den Eltern viel Mut, Geduld und Vertrauen. Gib ihnen auch Kraft, ihrem Kind ein gutes Vorbild zu sein.
  • Wir beten für die Kinder dieser Welt. Lass sie ein gutes Zuhause haben, wo sie Wärme und Geborgenheit erfahren. Stelle ihnen Menschen an die Seite, die gute Begleiter sind, Vorbilder und Freunde fürs Leben. Sei du mit deiner Liebe und deinem Schutz bei Ihnen.

Amen

 

Beispiel Nr. 4 - Einfache, leichte Tauffürbitten

Wenn viele Kinder anwesend sind, sollten die Fürbitten einfache Formulierungen beinhalten. Das folgende Fürbittengebet ist ein Beispiel dafür. Wenn möglich, sollten auch Kinder einzelne Bitten sprechen.

Gott, wir bitten dich für Lina, die heute getauft wurde.

  • Schicke einen Schutzengel, der sie (das Taufkind bzw. die Taufkinder) bewahrt gegen alles Böse und Bedrückende.
  • Gib ihr Kraft, Mut und viel Phantasie für ein glückliches Leben.
  • Schenke ihr viele liebe Menschen, bei denen sie sich wohl fühlt.
  • Lass sie immer spüren, dass sie nicht allein ist.
  • Beschütze sie auf ihren Wegen.
  • Wir wünschen für die Kinder dieser Welt.
  • Dass alle Kinder behütet sind und genug zu essen und zu trinken haben.
  • Großer Gott, behüte uns alle.
  • Wir bitten dich um Kraft, in Frieden miteinander zu leben.

Amen

Am Lesen der Fürbitten beteiligen sich traditionell auch Personen aus der Taufgesellschaft. So können Verwandte (Eltern, Großeltern, Onkel, Tante, Taufpaten, Geschister des Täuflings) sowie Taufpaten und Freunde sich beteiligen.

 

Mehr Fürbitten, Segenswünsche und Gebete:

Einzelne Fürbitten

Das Fürbittgebet gestalten

Was sind Fürbitten?

Ähnliche Kapitel:

Für das Kind beten

Wünsche fürs Kind

Segenswünsche