taufe-texte.de

Bibelgeschichten«  Neue Geschichten« Glückliche Kinder«  Größtes Geschenk  »Kleiner Prinz  »Egoistischer Riese  »Bibeltexte / Lesung  »Taufsprüche

Das größte Geschenk Gottes an die Menschen

Dies ist eine kleine Geschichte, die Frank Maibaum für die Reihe "Die Weisheiten des Chrysostomos" schrieb. Diese Weiheitsgeschichte eignet sich als nichtbiblische, moderne Lesung zur Taufe. Es kann ein Bezug zum "Kinderevangelium" (Jesus segnet und herzt die Kinder) hergestellt werden.

Ratsuchende Menschen kamen täglich zu dem alten Mönch, der sich oben im Kloster geduldig die Sorgen der Menschen anhörte. Seltsame Antworten gab er auf ihre Fragen und niemals einen konkreten Rat. Dennoch kamen sie immer wieder, manche von weit her. So war an diesem Tag auch ich gekommen.

Es war Abend geworden und Zeit für mich, das Kloster wieder zu verlassen. Eine Frage durfte ich dem Mönch noch stellen, dem Mönch, den man Chrysostomos nannte, "Goldmund" zu Deutsch. Er trug diesen Namen nach einem Heiligen aus dem 4. Jahrhundert, dem man nachsagte, dass jedes Wort aus seinem Mund von tiefer Weisheit geprägt war.

"Das größte Geschenk, das Gott den Menschen gibt", fragte ich, "was ist es?"

"Wasser", sprach Chrysostomos ohne zu zögern. "Wasser ist ein wunderbares Element! Oftmals habe ich tagelang nicht getrunken, nur um dann umso tiefer zu spüren, wie gut es tut - und um zu danken!"

Während ich noch über seine Worte nachsann, sprach er schon weiter: "Brot, wie herrlich ist doch Brot! Seit Kindestagen habe ich immer wieder gefastet, um dann erneut seine Köstlichkeit zu schmecken, das Geschenk neu zu erfahren und um noch dankbarer zu sein!"

Ich dankte für die Antworten. Ich war nur Gast auf dem Berg Athos, dem Berg der Mönche, die auf das Schönste verzichten, um es wahrhaft zu erkennen.

>"Du fragtest nach dem größten Geschenk?", hörte ich Chrysostomos, als ich schon zur Tür blickte, "ich habe deine Frage noch nicht beantwortet!". Erstaunt wandte ich mich um.

"Das größte Geschenk, das Gott einem Menschen machen kann, ist ein Kind!", sagte er mit einem Ausdruck, der keinen Zweifel offen ließ. "In einem Kind wird Gottes Schöpfungskraft sichtbar und tritt seine Menschlichkeit hervor. Ein Kind ist das Geschenk, das unserem Leben wahrhaft Sinn gibt!"

 

Mehr Geschichten für die Taufe:

Alle modernen Geschichten

Wie werden Kinder glücklich

Kleiner Prinz - Zusammenfassung

Die Kerze, die nicht brennen wollte

Egoistischer Riese - Zusammenfassung